Der Bosporus

Der Bosporus

Heute führt uns die Copernicus Sentinel-1 Mission auf die schmale Meerenge, die Osteuropa mit Westasien verbindet: den Bosporus im Nordwesten der Türkei. Das Bild besteht aus insgesamt drei Aufnahmen vom 2. Juni, 8. Juli und 13. August 2018.

Die Meerenge, die das Schwarze Meer vom Mittelmeer trennt, gehört mit jährlich rund 48.000 Schiffen zu einer der belebtesten Schifffahrtsstraßen der Welt. Der tägliche Verkehr umfasst internationale Handelsschiffe und Öltanker sowie lokale Fischerei und Fähren.

Im Bild sind die Schiffe in der Meerenge als bunte Punkte zu sehen. Drei Brücken sind ebenfalls sichtbar, die sich über die Meerenge erstrecken und die beiden Kontinente verbinden. Ganz links auf diesem Bild veranschaulichen die aquagrünen Landflächen die Veränderungen in den Feldern zwischen den drei Satellitenaufnahmen.

Die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei, Istanbul, ist auf beiden Seiten des Bosporus zu sehen. Die Stadt erscheint in Weißtönen, da das Radarsignal von Gebäuden stärker reflektiert wird, was im Kontrast zu der tiefschwarzen Farbe der Binnenseen und der umliegenden Gewässer steht.

Die beiden identischen Copernicus Sentinel-1-Satelliten verfügen über Radarinstrumente, die sowohl durch Wolken und Regen hindurchsehen als auch im Dunkeln die Erdoberfläche darunter erfassen. Die mulittemporale Fernerkundungsmethode kombiniert zwei oder mehr radargestützte Bilder über den gleichen Bereich, wodurch Veränderungen zwischen den Aufnahmen zu erkennen sind.

 

Rate this

  • Currently 5 out of 5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rating: 5/5 (6 votes cast)

Thank you for rating!

You have already rated this page, you can only rate it once!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Views

518