Neuseeland

Der Copernicus Sentinel-3A Satellit zeigt uns bei leicht bewölktem Himmel Neuseeland, genauer gesagt die Cook Strait zwischen der Nord- und Südinsel.

Auf diesem farbechten Bild vom 22. August 2018 sind die schneebedeckten Südalpen zu sehen, die sich über 500 Kilometer an der Westküste der Südinsel erstrecken.

Die leuchtenden türkisblauen Farbtöne des Pazifischen Ozeans an der Ostküste der Insel deuten darauf hin, dass Sedimente durch Flusseinleitungen und Algenblüten in den Ozean getragen werden.

Algenblüten entstehen, wenn es zu einem raschen Anstieg der Algenzahl im Wasser kommt. In der Regel sind sie das Ergebnis einer langsamen Wasserzirkulation und erhöhter Wassertemperaturen und können sowohl für Fische als auch für Menschen gesundheitsschädlich sein.

Das Smaragdgrün des Küstensees Ellesmere (Te Waihora), unterhalb der ausladenden kreisförmigen Halbinsel, ist wahrscheinlich auf eine hohe Chlorophyllkonzentration zurückzuführen. Der Bracksee ist die Heimat von über 150 Vogelarten und mehr als 40 Fischarten, die durch den Zustrom von Süßwasser- und Meereslebewesen in den See und aus ihm heraus wandern.

Das Bild zeigt auf der anderen Seite der Cook Strait, eingebettet an der Südspitze der Nordinsel, ein Gewässer namens Lake Wairarapa. Aufgrund hoher Sedimentkonzentrationen hat er eine gelb-orangene Farbe. Dieser flache See, der von Sumpfgebieten und Farmen umgeben ist, mündet weiter südlich in den kleineren Lake Onoke.

Im Herzen der Nordinsel liegt der Tongariro Nationalpark, der wegen seiner natürlichen und kulturellen Bedeutung zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Park beherbergt drei aktive Vulkane. Der schneebedeckte Ruapehu - ein majestätischer Stratovulkan - ist mit einer Höhe von 2797 m der sichtbarste Vulkan im Bild. Das raue Terrain und die schroffen Felsen machten die Gegend zu einem idealen Ort für die Filmaufnahmen zur Herr der Ringe-Trilogie. 

Der schneebedeckte Kegel des Mount Taranaki befindet sich in der Mitte des Egmont Nationalparks im äußersten Westen. Der Berg ist von einem dunklen und dichten Wald umgeben, der im Gegensatz zu der ungeschützten Weide außerhalb der kreisförmigen Grenze des Parks liegt. Er ist einer der symmetrischsten Vulkankegel der Welt.

Bei Sentinel-3 handelt es sich um eine Mission, die mit zwei Satelliten die Erde beobachtet und Daten für das europäische Umweltüberwachungsprogramm Copernicus liefert. Das Instrumentenpaket der Satelliten beinhaltet einen optischen Sensor zur Überwachung von Farbänderungen der Erdoberfläche. Die Mission liefert wichtige Informationen für eine Reihe von Anwendungen, von Meeresbeobachtungen bis hin zur großflächigen Vegetationsüberwachung.

 

Rate this

  • Currently 5 out of 5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rating: 5/5 (4 votes cast)

Thank you for rating!

You have already rated this page, you can only rate it once!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Views

415