Archiv

2011
  • English
  • French

N° 36–2011

ESA-Generaldirektor trifft Medienvertreter in Paris

15 Dezember 2011

Der Generaldirektor der ESA, Jean-Jacques Dordain, lädt die Medien am Montag, den 9. Januar zur traditionellen Pressekonferenz zum Jahresbeginn in der ESA-Hauptverwaltung in Paris ein.

N° 35–2011

Einladung zur Live-Übertragung des Starts von ESA-Astronaut André Kuipers

13 Dezember 2011

ESA-Astronaut André Kuipers wird in Kürze zur Internationalen Raumstation fliegen. Die Medien sind eingeladen, über das Ereignis via ESA TV oder ESA-Webseite zu berichten oder einer der ESA-Veranstaltungen in den Niederlanden und Deutschland beizuwohnen.


N° 34–2011

Europäische Minister unterstreichen Rolle der Raumfahrt für die Sicherheit Europas und seiner Bürger

06 Dezember 2011

Die 29 für Raumfahrt zuständigen Minister der ESA und der EU haben auf der heutigen Tagung des Weltraumrates in Brüssel die Wichtigkeit von Weltraumsystemen für die Sicherheit hervorgehoben. Sie wiesen auf die Rolle von Satellitensystemen - insbesondere Galileo, EGNOS und GMES - als Rückgrat verbesserter europäischer Notfallmechanismen hin.

N° 33–2011

Pressekonferenzen mit den ESA-Mitgliedern des Mars500-Teams in Frankreich, Italien und Spanien

28 November 2011

Die beiden ESA-Mitglieder des Mars500-Teams, Romain Charles und Diego Urbina, kehren nach ihrem 17 Monate langen Simulationsflug zum Roten Planeten aus Russland zurück. Anfang Dezember werden die beiden in Paris, Rom und nahe Madrid den Medien von ihren Erfahrungen berichten.


N° 32–2011

Medienveranstaltung – „Space Lab“ begeistert Schüler für die Raumfahrt

28 November 2011

Am 30. November werden ESA-Astronauten im Europäischen Astronautenzentrum (EAC) in Köln mit Managern von Google und YouTube zusammentreffen, um den Medien den Schülerwettbewerb „Space Lab“ zur Wissenschaft an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) vorzustellen.

N° 31–2011

Internationaler Konsens zur gemeinsamen Exploration des Weltraums

10 November 2011

Vertreter von 28 Ländern, der Europäischen Kommission und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) sind am 10. November im italienischen Lucca zur dritten internationalen Explorationskonferenz und zum ersten Treffen der hochrangigen internationalen Weltraumexplorationsplattform zusammengekommen.


N° 30–2011

Vega kurz vor dem Einsatz

28 Oktober 2011

Bei der Vorbereitung des Kleinträgers Vega auf seinen Einsatz wurden in jüngster Zeit mit a) dem Beschluss, die Kampagne für den Jungfernflug in die Wege zu leiten, b) der Bestellung von vier neuen Trägern durch die ESA und Arianespace und c) der Inangriffnahme der Studien für den Start der LISA-Pathfinder-Sonde mit der Vega entscheidende Schritte getan.

N° 29–2011

Eine Sojus-Trägerrakete + zwei Galileo-Satelliten = drei Erfolge für Europa

21 Oktober 2011

Im Rahmen einer Meilenstein-Mission wurden heute die beiden ersten Satelliten des globalen europäischen Navigationssatellitensystems Galileo von der ersten russischen Sojus-Trägerrakete in den Weltraum gebracht, die je von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana aus gestartet ist.


N° 28–2011

Sojus bereit für historischen Start mit Galileo-Satelliten

13 Oktober 2011

Die internationale Zusammenarbeit in der Raumfahrt wird in der kommenden Woche mit einem historischen Ereignis im Rampenlicht stehen, nämlich dem Start von Europas ersten Galileo-Satelliten auf dem ersten russischen Sojus-Träger, der von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana abhebt.

N° 27–2011

Einladung der Presse zum Abschluss der Mission Mars500: Willkommen zurück auf der Erde

10 Oktober 2011

Die sechs Mannschaftsmitglieder einer simulierten Marsmission befinden sich seit Juni letzten Jahres in einer speziellen Isolationseinrichtung in der Nähe von Moskau. Sie werden am 4. November „zur Erde zurückkehren“ und vier Tage für medizinische Untersuchungen in Quarantäne verbringen. Medienvertreter sind am 8. November in Moskau zu einer Pressekonferenz mit der Mannschaft eingeladen.


N° 26–2011

Einladung an die Medien: 20 Jahre ERS-Missionen

06 Oktober 2011

Der Betrieb des Satelliten ERS-2 wurde im September eingestellt. Aus Anlass des 20jährigen Bestehens der Erdbeobach¬tungsmissionen ERS der ESA werden die Medienvertreter am 12. Oktober in die ESA-Hauptverwaltung in Paris zu einer Veranstaltung eingeladen, bei der die wichtigsten wissenschaftlichen und technologischen Ergebnisse der Missionen vorgestellt werden.

N° 25–2011

Dark and bright: ESA chooses next two science missions

04 Oktober 2011

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische oder französische Fassung.


N° 24–2011

EDRS – Europas unabhängiges Datenrelaissatelliten-system wird Wirklichkeit

04 Oktober 2011

Mit der Unterzeichnung eines Vertrags mit Astrium über eine öffentlich-private Partnerschaft stellt die ESA die Weichen für ein unabhängiges europäisches Satellitensystem, mit dem ab 2014 große Datenmengen schneller übertragen werden können.

N° 23–2011

ESA astronaut Alexander Gerst to fly to Space Station in 2014

04 Oktober 2011

Die Pressemitteilung Nr 23-2011 ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Version.


N° 22–2011

Einladung an die Medien: ESA präsentiert Kuipers’ ISS-Mission

31 August 2011

ESA-Astronaut André Kuipers wird in zwei Medienveranstaltungen am 5. September in Köln und am 8. September im niederländischen Noordwijk über seine bevorstehende Mission zur Internationalen Raumstation berichten.

N° 21–2011

Erste 3D-Live-Sendung aus dem Weltraum

18 August 2011

Am 6. August wurde erstmals eine Live-Sendung von der Internationalen Raumstation (ISS) im 3D-Format übertragen. Die dabei verwendete, von der ESA entwickelte 3D-Kamera vermittelte den Zuschauern auf der Erde einen völlig neuen visuellen Eindruck von der ISS und ebnete ferner den Weg für eine mögliche Nutzung dreidimensionaler Abbildungen bei der künftigen Unterstützung des ISS-Betriebs.


N° 20–2011

Alphabus eröffnet neue Möglichkeiten

22 Juni 2011

Die offizielle Qualifizierung der Alphabus-Plattform für ihren ersten Satelliten, Alphasat I-XL, erfolgte am 16. Juni und war ein wichtiger Meilenstein für ihre Reise in den Weltraum. Die derzeit größte Satellitenkommunikationsplattform steht nun bereit, um Satellitenbetreibern weltweit neue Möglichkeiten zu eröffnen.

N° 19–2011

Unterzeichnung einer Verwaltungsvereinbarung zwischen der ESA und der EVA

20 Juni 2011

Der Generaldirektor der ESA, Jean-Jacques Dordain, ist heute bei der Pariser Luft- und Raumfahrtausstellung mit der Leiterin der Europäischen Verteidigungsagentur, Claude-France Arnould, zusammengekommen, um eine Verwaltungsvereinbarung zu unterzeichenen, die die Zusammenarbeit zwischen der ESA und der EVA regelt.


N° 18–2011

ESA auf der Luft- und Raumfahrtausstellung in Le Bourget - Presseveranstaltungen

14 Juni 2011

Am 20. Juni öffnet die Pariser Luft- und Raumfahrtmesse in Le Bourget eine Woche lang ihre Tore. Die ESA wird bei dieser weltweit wichtigsten Veranstaltung im Bereich der Luft- und Raumfahrt vertreten sein, um Raumfahrtexperten sowie der breiten Öffentlichkeit ihre Aktivitäten zu präsentieren.

N° 17–2011

Presseeinladung: Giotto und Rosetta – 25 Jahre Kometenforschung

09 Juni 2011

Vor 25 Jahren hat die ESA-Raumsonde Giotto in den Weiten des Weltalls Pionierarbeit geleistet. Sie passierte den Halleyschen Kometen in einer Entfernung von nur 600 km und vollbrachte somit den ersten nahen Vorbeiflug an einem Kometen.


N° 16–2011

Galileo: Europa visiert Starttermin im Oktober an

23 Mai 2011

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA), Arianespace und die Europäische Kommission haben heute bekannt gegeben, dass der Start der ersten beiden Satelliten für Europas globales Navigationssatellitensystem am 20. Oktober 2011 stattfinden soll.

N° 15–2011

PR 15: no translation of this text

20 Mai 2011


N° 14–2011

Letzter Space-Shuttle-Flug mit einem ESA-Astronauten auf dem Weg zur ISS - "dunkle Materie" im Visier

16 Mai 2011

Die Raumfähre Endeavour ist heute um 14.56 MESZ zu ihrer letzten Mission (Flug STS-134) zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet. Das Andocken der Endeavour an der Raumstation wird voraussichtlich am Mittwoch, den 18. Mai um 12.15 MESZ erfolgen.

N° 13–2011

Letzter Space-Shuttle-Flug zur ISS für einen ESA-Astronauten – Spektrometer zum Aufspüren „dunkler Materie“ mit an Bord

19 April 2011

Der ESA-Astronaut Roberto Vittori wird am 29. April gemeinsam mit fünf anderen Astronauten an Bord des Space Shuttles Endeavour (Flug STS-134) zur Internationalen Raumstation (ISS) aufbrechen.


N° 12–2011

European Commission Vice-President Antonio Tajani to visit ESA/ESRIN

31 März 2011

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.

N° 11–2011

ESA-Rat ernennt neue Direktoren

22 März 2011

Der Rat der Europäischen Weltraumorganisation hat ein Direktorenteam ernannt, das dem Generaldirektor nach der am 1. April 2011 in Kraft tretenden Umstrukturierung zur Seite stehen wird.


N° 10–2011

Pressekonferenz zu EGNOS und Galileo

02 März 2011

Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation, Jean-Jacques Dordain, wird am Freitag, den 4. März 2011 in Paris mit dem für Industrie und Unternehmertum zuständigen Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Antonio Tajani, zusammenkommen. Bei dem Treffen werden verschiedene die Industrie und die Wettbewerbsfähigkeit Europas betreffende Themen wie EGNOS und Galileo zur Sprache kommen.

N° 9–2011

Andockmanöver des ATV an ISS erfolgreich

24 Februar 2011

Acht Tage nach dem Start dockte das jüngste Automatische Transferfahrzeug der ESA, Johannes Kepler, um 17.08 Uhr MEZ (16.08 Uhr Weltzeit) problemlos an der Internationalen Raumstation (ISS) an, um sie mit wichtigen Vorräten zu versorgen.


N° 8–2011

ESA astronaut Luca Parmitano assigned to 2013 Space Station mission

18 Februar 2011

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie die englische oder französische Fassung.

N° 7–2011

Europäisches ATV „Johannes Kepler“ auf dem Weg zur ISS

16 Februar 2011

Das auf den Namen „Johannes Kepler“ getaufte zweite automatische Transferfahrzeug (ATV) der ESA ist an Bord einer Ariane-5 erfolgreich in seine geplante niedrige Erdumlaufbahn gestartet. Das unbemannte Versorgungsfahrzeug soll wichtige Frachtgüter zur Internationalen Raumstation (ISS) bringen und während seiner knapp viermonatigen Mission von Zeit zu Zeit die Flugbahn der Station anheben.


N° 6–2011

Europäisches Raumfahrzeug ATV startbereit

03 Februar 2011

Das jüngste Automatische Transferfahrzeug der ESA steht zum Start bereit und wird am Dienstag, den 15. Februar um 22.08 Uhr Weltzeit vom europäischen Raumflughafen in Kourou, Französisch-Guayana, aus zur Internationalen Raumstation (ISS) aufbrechen. Das unbemannte Raumschiff bringt wichtige Vorräte zur ISS und hebt während seiner dreieinhalb Monate langen Mission die Flugbahn der Raumstation an.

N° 5–2011

Einladung der Presse – Übertragung der ersten Schritte des Mars500-Teams auf außerirdischem Boden

27 Januar 2011

Nach mehr als achtmonatiger „Reise“ zum Roten Planeten werden die in Isolation befindlichen Mitglieder des Mars500-Teams am 14. Februar zum ersten Mal künstlichen Mars-Boden betreten. Interessierte Medienvertreter können sich nun anmelden, um dieses Ereignis aus der ersten Reihe zu verfolgen.


N° 4–2011

Rumänien tritt dem ESA-Übereinkommen bei

20 Januar 2011

Rumänien hat am 20. Januar 2011 das Abkommen über den Beitritt zum ESA-Übereinkommen unterzeichnet und wird durch diesen nunmehr entscheidenden Schritt in seinen Beziehungen zur Europäischen Weltraumorganisation 19. Mitgliedstaat der ESA.

N° 3–2011

Plancks neuer Blick auf das kosmische Schauspiel

11 Januar 2011

Heute wurden auf einer Pressekonferenz in Paris die ersten wissenschaftlichen Ergebnisse der ESA-Mission „Planck“ vorgestellt. Sie konzentrieren sich auf die kältesten Objekte im Universum, die in unserer Galaxie und bis in die weiten Fernen des Weltalls anzutreffen sind.


N° 2–2011

Überblick über die Kommunikationstätigkeiten der ESA im Jahr 2011

05 Januar 2011

Auch in diesem Jahr stehen wieder wichtige Veranstaltungen auf dem Programm. Die endgültigen Daten sind der Webseite der ESA zu entnehmen.

aktualisiert am 12. Januar

N° 1–2011

Einladung zur Pressekonferenz über die ersten Ergebnisse der ESA-Mission „Planck“

04 Januar 2011

Die Medienvertreter werden anlässlich der Veröffentlichung der ersten Daten und wissenschaftlichen Ergebnisse der ESA-Mission „Planck“ zu einer Pressekonferenz eingeladen.