Archiv

2016
  • English
  • French

N° 52–2016

Pressekonferenz zu SmallGEO

14 Dezember 2016

Am 18. Januar 2017 findet nach Generaldirektor Jan Wörners jährlichem Empfang der Medien in der ESA-Hauptverwaltung in Paris eine eigene Pressekonferenz zu Europas vielseitiger kleiner Nachrichtensatelliten­plattform SmallGEO statt.

N° 51–2016

Einladung zum Pressefrühstück des ESA-Generaldirektors mit einem Überblick über die Tätigkeiten der ESA

14 Dezember 2016

Der Generaldirektor der ESA, Jan Wörner, lädt die Medien am Mittwoch, den 18. Januar zum traditionellen Pressefrühstück ein, um eine Zusammenfassung der Leistungen der ESA im Jahr 2016 und der sich im Jahr 2017 bietenden Perspektiven zu präsentieren. Die Veranstaltung findet in der ESA-Hauptverwaltung statt.


N° 50–2016

Europas Minister machen die ESA fit für eine vereinte Raumfahrt in Europa im Zeitalter der Raumfahrt 4.0

02 Dezember 2016

Heute ging eine zweitägige Ministerratstagung der ESA im schweizerischen Luzern zu Ende, auf der die für Raumfahrt zuständigen Minister der 22 ESA-Mitgliedstaaten und Sloweniens sowie Kanadas Mittel in Höhe von 10,3 Mrd. € für Weltraumtätigkeiten und ‑programme auf der Grundlage des Konzepts einer vereinten Raumfahrt in Europa im Zeitalter der Raumfahrt 4.0 bewilligt haben.

N° 49–2016

Citizens’ space debate: the main findings and the future

25 November 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.


N° 48–2016

Start of service for Europe’s SpaceDataHighway

23 November 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.

N° 47–2016

Venture capital available for space-based companies

22 November 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.


N° 46–2016

Einladung von Medienvertretern: Live-Schaltung zu Thomas Pesquet auf der Internationalen Raumstation

20 November 2016

Der ESA-Astronaut Thomas Pesquet ist heute in den frühen Morgenstunden mit seinen Mannschaftskollegen Oleg Nowitzky und Peggy Whitson auf der Internationalen Raumstation (ISS) angekommen, um seine sechsmonatige Mission an Bord des orbitalen Außenpostens zu beginnen.

N° 45–2016

ESA-Astronaut Thomas Pesquet auf der ISS angekommen

18 November 2016

Der ESA-Astronaut Thomas Pesquet, die NASA-Astronautin Peggy Whitson und der Roskosmos-Kommandeur Oleg Nowitzky haben heute nach einem zweitägigen, routinemäßig verlaufenen Flug mit ihrer Sojus-MS03 an der Internationalen Raumstation ISS angedockt.


N° 44–2016

Galileo-Satelliten erstmals im Viererpack gestartet

17 November 2016

Mit einer Ariane-5-Trägerrakete wurden heute vier weitere Galileo-Satelliten gestartet, womit die Errichtung des neuen Navigationssatellitensystems ein gutes Stück vorangekommen ist.

N° 43–2016

Presseeinladung zur ESA-Ratstagung auf Ministerebene am 1./2. Dezember 2016 in Luzern

16 November 2016

 

Die für die Raumfahrt zuständigen Minister der 22 ESA-Mitgliedstaaten und Kanadas kommen am 1. und 2. Dezember 2016 zur Ratstagung auf Ministerebene im schweizerischen Luzern zusammen, um die Weichen für die Zukunft der europäischen Raumfahrt zu stellen.


N° 42–2016

Hintergrundinformationen für die Medien zur Ministerratstagung der ESA 2016 in Luzern

14 November 2016

Die für Raumfahrt zuständigen Minister der 22 ESA-Mitgliedstaaten und Kanadas treffen sich in der Regel alle drei Jahre, um die Strategie und die Politik der ESA festzulegen. Auf diesen Tagungen entscheidet der ESA-Rat auf Ministerebene über die Prioritäten der Tätigkeiten für die kommenden Jahre und die zusätzlichen Haushaltsmittel für die Zukunft. Die Minister genehmigen die Inangriffnahme neuer und gegebenenfalls die Beendigung laufender Programme. In diesem Jahr findet die Tagung der „Raumfahrtminister“ am 1. und 2. Dezember im schweizerischen Luzern statt.

N° 41–2016

Call for Media: Launch of Galileo satellites 15–18

10 November 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Version.


N° 40–2016

Call for Media: Last look at second ‘colour vision’ satellite

09 November 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.

N° 39–2016

Ariane 6 on track, contracts towards full development to be signed tomorrow

08 November 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.


N° 38–2016

Presseeinladung zum Start von ESA-Astronaut Thomas Pesquet zur ISS

08 November 2016

Am 17. November wird ESA-Astronaut Thomas Pesquet als zehnter Franzose zusammen mit dem Roskosmos-Kommandeur Oleg Nowitzky und NASA-Astronautin Peggy Whitson ins All starten.

N° 37–2016

Pressekonferenz zur Ministerratstagung 2016

21 Oktober 2016

ESA-Generaldirektor Jan Wörner tritt am Montag, den 7. November vor die Presse, um einen Überblick über die bevorstehende Ratstagung der Organisation auf Ministerebene zu geben.


N° 36–2016

Analyse der Abstiegsdaten von Schiaparelli ist im Gang

20 Oktober 2016

Die essentiellen Daten, die das ExoMars-Landegerät Schiaparelli gestern während seines Abstiegs zur Oberfläche des Roten Planeten an sein Mutterschiff, den Spurengasorbiter (TGO), gefunkt hat, wurden per Datenrelais zur Erde gesendet und werden gegenwärtig von Experten analysiert.

N° 35–2016

Spurengasorbiter der ExoMars-Mission erreicht seine Umlaufbahn – Situation des Landemoduls wird analysiert

19 Oktober 2016

Der Spurengasorbiter (TGO) der ESA-Mission ExoMars 2016 hat seine 139-minütige Triebwerkszündung zur Einbremsung in den Marsorbit erfolgreich absolviert und ist in eine elliptische Umlaufbahn um den Roten Planeten eingetreten, während der Kontakt zum Landegerät der Mission auf der Marsoberfläche noch nicht bestätigt wurde.


N° 34–2016

Call for Media: ExoMars arrives at the Red Planet

07 Oktober 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.

N° 33–2016

Auftrag ausgeführt – Rosettas Mission endet mit einem gewagten Kollisionsflug

30 September 2016

Die ESA-Sonde Rosetta hat ihre historische Mission nach mehr als zweijähriger Beobachtungstätigkeit mit einem kontrollierten Aufprall auf ihrem Kometen planmäßig abgeschlossen.


N° 32–2016

Call for Media: Inviting the public into ESA’s technical heart

16 September 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Version.

N° 31–2016

Presseeinladung zu Rosettas großem Finale

09 September 2016

Die Rosetta-Mission wird am 30. September mit dem kontrollierten Abstieg der Sonde zur Oberfläche ihres Kometen enden.


N° 30–2016

Presseeinladung zu zweitägiger Raumfahrtkonferenz in London

05 September 2016

Raumflüge gehören zu den inspirierendsten Unterfangen der Menschheit. Vertreter der ESA und Fachleute aus verschiedenen Bereichen kommen in Kürze zusammen, um zu erörtern, wie die bemannte Raumfahrt unseren Alltag verändert hat, was die Zukunft für uns bereithält und welche Forschungs- und anderen Tätigkeiten in einer ganzen Reihe von Branchen und Unternehmen durchgeführt warden.

N° 29–2016

Presseeinladung: Veröffentlichung erster Ergebnisse der ESA-Mission Gaia

01 September 2016

Anlässlich der Veröffentlichung erster Ergebnisse der ESA-Mission Gaia zur Kartierung der Sterne der Milchstraße werden Medienvertreter am Mittwoch, den 14. September von 11.30–13.00 Uhr zu einer Pressekonferenz in das Europäische Weltraumastronomiezentrum (ESAC) im spanischen Villanueva de la Cañada bei Madrid eingeladen. Einlass ist um 11 Uhr.


N° 28–2016

Presseeinladung: Thomas Pesquet meldet sich aus Houston

24 August 2016

Während einer Pause in seinem Missionsvorbereitungsplan wird der französische ESA-Astronaut Thomas Pesquet anlässlich einer am Dienstag, den 30. August ab 13.45 Uhr in Paris stattfindenden Pressekonferenz in einer Live-Schaltung für Interviews zur Verfügung stehen.

N° 27–2016

Bürgerdebatte über Raumfahrt für Europa in allen ESA-Mitgliedstaaten am 10. September 2016

01 Juli 2016

Am 10. September 2016 werden ca. 2 000 Bürger aus 22 europäischen Ländern an der ersten Bürgerdebatte über Raumfahrt für Europa teilnehmen. An diesem Tag haben die Bürger Gelegenheit, Neues zu erfahren, zu diskutieren, ihre Meinung zu äußern und sich durch Vorschläge zu Prioritäten in allen Bereichen laufender und künftiger Weltraumprogramme einzubringen.


N° 26–2016

Presseeinladung zum Auftritt der ESA auf der internationalen Luftfahrtmesse in Farnborough

30 Juni 2016

Die ESA wird von 11. bis 17. Juli auf der internationalen Luftfahrtmesse in Farnborough präsent sein. In der der Raumfahrt gewidmeten „Space Zone“ in Halle 3 werden in einer gemeinsamen Ausstellung mit der britischen Raumfahrtagentur und der britischen Raumfahrtindustrie künftige Weltraummissionen und jüngste Ergebnisse und Leistungen des Raumfahrtsektors vorgestellt.

N° 25–2016

Tim Peake zurück auf der Erde

17 Juni 2016

ESA-Astronaut Tim Peake und seine beiden Mannschaftskameraden, NASA-Astronaut Tim Kopra und der russische Sojus-Kommandant Juri Malentschenko, sind heute nach einem dreistündigen Flug in ihrer Sojus-Kapsel sicher in der kasachischen Steppe gelandet. Sie hatten am Ende ihres sechsmonatigen Aufenthalts auf der Internationalen Raumstation (ISS) um 05.52 Uhr GMT (07.52 Uhr MESZ) von dem orbitalen Forschungskomplex abgelegt.


N° 24–2016

Presseeinladung: Erste Pressekonferenz mit ESA-Astronaut Tim Peake nach seiner Rückkehr zur Erde

17 Juni 2016

Vertreter der Medien sind eingeladen, am 21. Juni im Europäischen Astronautenzentrum (EAC) in Köln dem ersten öffentlichen Auftritt von ESA-Astronaut Tim Peake nach seiner Rückkehr zur Erde beizuwohnen. Während der einstündigen Veranstaltung wird Peake über seine Mission und die von ihm im Weltraum durchgeführten wissenschaftlichen Experimente berichten.

N° 23–2016

Neuer Direktor für Erdbeobachtung bei der ESA

14 Juni 2016

In einer heute in Paris abgehaltenen Sitzung im engeren Kreis hat der Rat der ESA Josef Aschbacher zum neuen ESA-Direktor für Erdbeobachtung ernannt. Aschbacher ist gegenwärtig Leiter der Abteilung für Programmplanung und ‑koordinierung in der Direktion für Erdbeobachtungsprogramme in der ESA-Niederlassung ESRIN in Frascati bei Rom.


N° 22–2016

LISA Pathfinder exceeds expectations

14 Juni 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden.

N° 21–2016

Europe’s SpaceDataHighway relays first Sentinel-1 images via laser

14 Juni 2016

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden.


N° 20–2016

Die ESA auf der Konferenz „European Space Solutions“

25 Mai 2016

Die ESA wird auf der europäischen Konferenz für weltraumbasierte Anwendungen – „European Space Solutions“ – vertreten sein, die vom 30. Mai bis zum 3. Juni in Den Haag stattfinden wird.

N° 19–2016

Presseeinladung zur Präsentation der ersten Ergebnisse der ESA-Mission LISA Pathfinder

24 Mai 2016

Anlässlich der Veröffentlichung der ersten Ergebnisse der ESA-Mission LISA Pathfinder zur Demonstration von Technologien zur weltraumgestützten Beobachtung von Gravitationswellen werden Medienvertreter von der Europäischen Weltraumorganisation am Dienstag, den 7. Juni von 11.30–13.00 Uhr MESZ zu einer Pressekonferenz in das Europäische Weltraumastronomiezentrum (ESAC) im spanischen Villanueva de la Cañada bei Madrid eingeladen. Einlass ist um 11.00 Uhr.


N° 18–2016

Und sie bewegen sich doch! Weitere Galileo-Satelliten im Orbit

24 Mai 2016

Mit dem heutigen Doppelstart verfügt das Satellitennavigationssystem Galileo nun über 14 Satelliten in der Umlaufbahn. Das nach dem berühmten Astronomen, der die Position unserer Erde im Sonnensystem bestätigt hat, benannte System soll Europa im 21. Jahrhundert den Weg weisen.

N° 17–2016

Presseeinladung: Die ESA auf der ILA

24 Mai 2016

Die ESA wird im „Space-for-Earth“-Pavillon auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) vertreten sein, die vom 1. bis 4. Juni in Berlin stattfindet. Die Medien sind zu einer Pressekonferenz des ESA-Generaldirektors Jan Wörner eingeladen.


N° 16–2016

Alexander Gerst wird ISS-Kommandant

17 Mai 2016

ESA-Astronaut Alexander Gerst wurde für 2018 für eine neue sechsmonatige Mission zur Internationalen Raumstation ISS benannt, wobei er in der zweiten Hälfte seiner Einsatzzeit die Rolle des Stationskommandanten innehaben wird. Diese Nachricht wurde heute im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel von ESA-Generaldirektor Jan Wörner im Europäischen Astronautenzentrum in Köln verkündet.

N° 15–2016

Einladung zur Audio-Pressekonferenz für den Start der Galileo-Satelliten 13 und 14

18 Mai 2016

Am 24. Mai werden die beiden nächsten Satelliten für das europäische Satellitennavigationssystem Galileo gestartet. Medienvertreter sind daher am 23. Mai zur Teilnahme an einer Audio-Pressekonferenz eingeladen.


N° 14–2016

Einladung für Medienvertreter zur Modenschau „Couture in Orbit“ im Londoner Science Museum

17 Mai 2016

Die ESA und das Londoner Science Museum arbeiten gemeinsam mit Studierenden führender Hochschulen für Modedesign aus Paris, London, Mailand, Kopenhagen und Berlin an der Kreation von Kleidungsstücken, die unter Nutzung neuester Techniken und Werkstoffe Wissenschaft und Modedesign miteinander verbinden.

N° 13–2016

Einladung für Medienvertreter – Integration des europäischen Service-Moduls für Orion

11 Mai 2016

Airbus Defence and Space baut im Auftrag der ESA das europäische Antriebs- und Versorgungsmodul für das NASA-Raumfahrzeug Orion. Am Airbus-Standort Bremen haben nun die Arbeiten zur Integration des Flugmodells des Moduls für die erste Weltraummission von Orion begonnen. Aus diesem Anlass sind Vertreter der Medien am 19. Mai in Bremen zu einer Presseveranstaltung eingeladen.


N° 12–2016

Einladung von Medienvertretern zur weltgrößten Erdbeobachtungskonferenz

04 Mai 2016

Medienvertreter sind eingeladen, sich auf dem Symposium „Lebender Planet“ (Living Planet) über die neuesten Ergebnisse von Europas Erdbeobachtungssatelliten und seiner anspruchsvollen Erdbeobachtungsmissionen zu informieren.

N° 11–2016

Zweite ExoMars-Mission auf nächste Startgelegenheit im Jahr 2020 verschoben

02 Mai 2016

Am 14. März 2016 haben das Staatsunternehmen Roskosmos und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) mit einem Proton-Träger von Baikonur aus die gemeinsam konzipierte Planetenmission ExoMars 2016 gestartet, die den Spurengasorbiter (TGO) und das Landegerät Schiaparelli umfasst, und damit die erste Phase des europäisch-russischen Kooperationsprogramms ExoMars eingeläutet. Der Erfolg der an ExoMars 2016 beteiligten russischen und europäischen Fachleute ist das Ergebnis einer langjährigen und fruchtbaren Zusammenarbeit. Der TGO und Schiaparelli werden den Mars im Oktober 2016 erreichen.


N° 10–2016

Start von Sentinel-1B macht neues Radarsatellitenduo komplett

25 April 2016

Heute wurde der zweite Satellit der Mission Sentinel-1, Sentinel-1B, auf seine Umlaufbahn gebracht, um die Radarkapazitäten von Europas Umweltüberwachungsprogramm Copernicus auszubauen.

N° 9–2016

Presseeinladung zum Start des zweiten Satelliten für die Radarmission Sentinel-1

14 April 2016

Der zweite Satellit der Mission Sentinel-1 – Sentinel-1B – wird am 22. April um 23.02 Uhr MESZ von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana aus starten. Vertreter der Medien sind eingeladen, dieses Ereignis online mitzuverfolgen oder an der Hauptveranstaltung zum Start im ESRIN, dem ESA-Zentrum für Erdbeobachtung in Frascati bei Rom, teilzunehmen.


N° 8–2016

Neuer ESA-Direktor für Raumfahrzeugträger ernannt

17 März 2016

Am Rande einer Sitzung des ESA-Rates im engeren Kreis am 16. März 2016 in Paris wurde die Ernennung von Herrn Daniel Neuenschwander zum neuen ESA-Direktor für Raumfahrzeugträger bekanntgegeben.

N° 7–2016

ExoMars auf dem Weg zur Entschlüsselung der Geheimnisse des Roten Planeten

14 März 2016

Die erste der beiden von der ESA und Roskosmos gemeinsam durchgeführten Marsmissionen hat ihre siebenmonatige Reise zum Roten Planeten begonnen, wo sie sich den noch ungelösten Rätseln von dessen Atmosphäre widmen wird, die auf eine aktuelle geologische oder gar biologische Tätigkeit hinweisen könnten.


N° 6–2016

Presseeinladung: Nächster Flug zum Mars startbereit

01 März 2016

Der Start der ExoMars-Mission 2016 ist für den 14. März um 10.31 Uhr MEZ vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan geplant. Vertreter der klassischen Medien und sozialer Netzwerke sind eingeladen, sich für die aus diesem Anlass stattfindende ganztägige Veranstaltung im Raumflugkontrollzentrum der ESA in Darmstadt anzumelden.

N° 5–2016

Start des dritten Sentinel-Satelliten für Copernicus

16 Februar 2016

Mit vier Erdbeobachtungsinstrumenten an Bord wurde heute der dritte von der ESA entwickelte Satellit für Europas Umweltprogramm Copernicus gestartet, um uns ein umfassendes Bild unserer Erde zu ermöglichen.


N° 4–2016

Einladung für Medienvertreter – Sentinel-3 für die Zukunft

02 Februar 2016

Medienvertreter sind eingeladen, in Paris einer Presseveranstaltung anlässlich der Unterzeichnung des Vertrags zwischen der ESA und Thales Alenia Space über den Bau von zwei weiteren Satelliten für die Mission Sentinel-3 beizuwohnen. Mit dieser Unterzeichnung, die am 9. Februar um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Salons Hoche stattfindet, wird die Fortsetzung der Satellitenbaureihe Sentinel-3 für Europas Umweltprogramm Copernicus sichergestellt.

N° 3–2016

Einladung zum Start des Sentinel-3-Satelliten im Rahmen von Copernicus

01 Februar 2016

Der dritte Satellit des europäischen Copernicus-Programms wird am 16. Februar um 18.57 Uhr MEZ vom Kosmodrom Plessezk in Nordrussland aus gestartet. Vertreter der Medien sind eingeladen, den Start auf der Hauptveranstaltung im Raumflugkontrollzentrum der ESA in Darmstadt mitzuverfolgen.


N° 2–2016

Start des ersten Laser-Relais für die neue satellitengestützte Datenautobahn

29 Januar 2016

Der erste Laser-Terminal des Europäischen Datenrelaissatellitensystems (EDRS) ist im Weltraum. Der Start von EDRS-A erfolgte am 29. Januar um 23.20 Uhr MEZ (30. Januar 04.20 Uhr Ortszeit) an Bord einer Proton-Rakete von Baikonur in Kasachstan aus, und zwar als Huckepacknutzlast des Telekommunikationssatelliten Eutelsat-9B. Dieser wurde heute Morgen um 08.32 Uhr MEZ in einer Höhe von ca. 36000 km über dem Äquator von seiner Trägerrakete abgetrennt und nähert sich aktuell seiner endgültigen geostationären orbitalen Einsatzposition, die mit 9° Ost auf Europa ausgerichtet ist. Den Satellitenbetrieb wird Eutelsat übernehmen.

N° 1–2016

Start des ersten EDRS-Laserknotens für Europas satellitengestützte Datenautobahn

25 Januar 2016

Der erste Laserknoten des Europäischen Datenrelaissatellitensystems (EDRS) wird am 29. Januar von Baikonur in Kasachstan aus gestartet.