Archiv

2017
  • English
  • French

N° 27–2017

Günther Hasinger zum ESA-Direktor für Wissenschaft ernannt

14 Dezember 2017

Der Rat der Europäischen Weltraumorganisation hat die Ernennung von Prof. Günther Hasinger zum neuen ESA-Direktor für Wissenschaft bekannt gegeben. Er löst Herrn Alvaro Giménez ab, der diese Position seit 2011 inne hatte.

N° 26–2017

Paolo Nespoli wieder wohlbehalten auf der Erde gelandet

14 Dezember 2017

Der ESA-Astronaut Paolo Nespoli ist heute früh nach 139 Tagen im All wieder zur Erde zurückgekehrt. Die Raumkapsel musste dabei auf ihrem Rückflug von der Internationalen Raumstation (ISS) innerhalb von gerade einmal drei Stunden von 28 800 km/h auf null abbremsen.


N° 25–2017

Galileo-Konstellation mit heutigem Start fast vollständig

13 Dezember 2017

Europa hat mit dem heutigen Ariane-5-Start vier weitere Galileo-Navigationssatelliten auf ihre Umlaufbahnen gebracht. Mit dieser erfolgreichen Etappe ist nur noch ein weiterer Start notwendig, um die Galileo-Konstellation vervollständigen und somit die Galileo-Signale überall auf der Erde zur Verfügung stellen zu können.

N° 24–2017

Pressekonferenz – Galileo-Satelliten Nr. 19 bis 22 startbereit

05 Dezember 2017

Die nächsten vier Galileo-Satelliten sollen am 12. Dezember um 19.36 MEZ (15.36 Ortszeit) an Bord einer Ariane-5 von Europas Raumflughafen Kourou in Französisch-Guayana aus abheben.


N° 23–2017

Presseeinladung: Der Copernicus-Satellit Sentinel-5P liefert erste Daten zur Luftverschmutzung

21 November 2017

Der am 13. Oktober gestartete Copernicus-Satellit Sentinel-5P hat erste Aufnahmen zur Luftverschmutzung geliefert. Anlässlich dieses wichtigen Missionsmeilensteins laden die ESA, die Europäische Kommission und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Medienvertreter zu einer exklusiven Präsentation dieser ersten faszinierenden, die Erwartungen gleichwohl übertreffenden Ergebnisse ein.

N° 22–2017

Tagung des ESA-Rates im Oktober 2017

19 Oktober 2017

Am 17. und 18. Oktober ist in Paris unter dem Vorsitz von Jean-Yves Le Gall der Rat der ESA zusammengetreten.


N° 21–2017

Air quality-monitoring satellite in orbit

13 Oktober 2017

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.

N° 20–2017

Einladung zum Start des Satelliten Sentinel-5P im Rahmen von Copernicus

25 September 2017

Der nächste Satellit des europäischen Copernicus-Programms wird am 13. Oktober um 11.27 Uhr MESZ vom Kosmodrom Plessezk in Nordrussland aus gestartet. Vertreter der Medien sind eingeladen, den Start auf der Hauptveranstaltung im ESTEC, dem europäischen Weltraumforschungs- und Technologiezentrum der ESA im niederländischen Noordwijk, mitzuverfolgen


N° 19–2017

Nutzung von Weltraumtechnik auf der Erde – über 500 Start ups von der ESA gefördert

18 September 2017

Tausende neuer Arbeitsplätze und vielerorts eine auf Touren gebrachte Volkswirtschaft – das sind die unmittelbaren Ergebnisse der Investitionen, die die ESA über ihre Gründerzentren, die mittlerweile mehr als 500 Start-ups beherbergt haben, in junge Unternehmen tätigt.

N° 18–2017

Paolo Nespoli zu dritter ISS-Mission gestartet

27 Juli 2017

ESA-Astronaut Paolo Nespoli, NASA-Astronaut Randy Bresnik und Roskosmos-Kommandant Sergej Rjasanski sind gestern um 17.41 Uhr MESZ vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan in den Weltraum gestartet. Ihre Sojus MS‑05 umrundete die Erde viermal und dockte sechs Stunden später an die Internationale Raumstation (ISS) an, die für die kommenden fünf Monate ihr neues Zuhause und ihr Arbeitsplatz sein wird.


N° 17–2017

Die ESA und die europäische Raumfahrtindustrie bündeln ihre Kräfte für die Initiative „Satelliten für 5G“

21 Juni 2017

Die ESA und 16 führende Unternehmen der Satellitenindustrie haben heute auf der Pariser Luft- und Raumfahrtausstellung eine gemeinsame Erklärung über ihre Zusammenarbeit bei der Initiative „Satelliten für 5G“ unterzeichnet.

N° 16–2017

Presseeinladung: letzte Gelegenheit zur Besichtigung der ESA-Merkursonde BepiColombo vor ihrem Start

14 Juni 2017

Medienvertreter sind zu einer Veranstaltung für BepiColombo, eine Gemeinschaftsmission von ESA und JAXA, eingeladen, um die Merkur-Sonde vor ihrem Transport zum europäischen Raumflughafen Kourou in Französisch-Guyana, von wo aus sie nächstes Jahr gestartet werden soll, noch einmal in Augenschein nehmen zu können. 


N° 15–2017

Einladung an die Presse: Die ESA auf der Luft- und Raumfahrtausstellung Paris 2017

13 Juni 2017

Am Montag, den 19. Juni wird in Le Bourget die 52. internationale Pariser Luft- und Raumfahrtausstellung eröffnet. Die ESA lädt Medienvertreter ein, an den Veranstaltungen in ihrem Pavillon teilzunehmen, der sich in der Nähe des Luft- und Raumfahrtmuseums zwischen den beiden maßstabsgetreuen Ariane-1- und Ariane-5-Modellen befindet.

N° 14–2017

Presseeinladung zur Landung von Thomas Pesquet nach sechsmonatiger Weltraummission

17 Mai 2017

Vertreter der Medien sind eingeladen, am Freitag, den 2. Juni im Europäischen Astronautenzentrum der ESA (EAC) in Köln die Rückkehr von Thomas Pesquet zur Erde mitzuverfolgen. Die verschiedenen Veranstaltungen beinhalten eine Live-Übertragung der Landung der Raumkapsel, einen Fototermin mit Thomas Pesquet bei seiner Ankunft am Kölner Flughafen sowie eine Pressekonferenz drei Tage nach der Landung.


N° 13–2017

Forderung nach einer nachhaltigen Zukunft im All

24 April 2017

Angesichts von mehr als 750 000 gefährlichen Trümmerteilen, die aktuell die Erde umkreisen, sind dringend koordinierte internationale Maßnahmen erforderlich, um langfristig die Nachhaltigkeit der Raumfahrt zu sichern. So lautet eine der wichtigsten Erkenntnisse der bislang größten europäischen Konferenz über Weltraumschrott.

N° 12–2017

Presseeinladung zur Europäischen Konferenz über die Gefahren von Weltraumtrümmern und deren Eindämmung

23 März 2017

Im ESA-Raumflugkontrollzentrum ESOC in Darmstadt wird vom 18.–21. April die 7. Europäische Konferenz über Weltraumtrümmer stattfinden. Führende Wissenschaftler, Ingenieure, Manager, Betreiber von Raumfahrtinfrastrukturen, Industrieunternehmen, Hochschulen und Entscheidungsträger aus allen wichtigen Raumfahrtnationen erhalten auf diesem in seiner Art einmaligen Forum Gelegenheit zum Austausch. Medienvertreter sind zu der gesamten Veranstaltung, insbesondere zu der Eröffnung sowie der abschließenden Pressekonferenz, eingeladen.


N° 10–2017

Neuer Vorsitz im ESA-Rat

16 März 2017

Der Franzose Jean-Yves Le Gall ist zum Vorsitzenden des ESA-Rates gewählt worden.


N° 9–2017

International space docking standard updated

10 März 2017

Diese Pressemitteilung ist nicht ins Deutsche übersetzt worden. Sehen Sie bitte die englische Fassung.

N° 8–2017

Zweiter Copernicus-Satellit für Farbaufnahmen gestartet

07 März 2017

Heute wurde der von der ESA entwickelte Satellit Sentinel-2B gestartet, wodurch die optischen Abbildungskapazitäten der Sentinel-2-Mission für das Umweltüberwachungssystem Copernicus der Europäischen Union verdoppelt werden.


N° 7–2017

Presseeinladung: Start von Sentinel-2B für Copernicus

27 Februar 2017

Der zweite Satellit der Sentinel-2-Mission im Rahmen des Copernicus-Programms der EU soll am 7. März um 2.49 Uhr MEZ (6. März um 22.49 Uhr Ortszeit) an Bord eines Vega-Trägers von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana aus starten.

N° 6–2017

Open Access: ESA bekräftigt Strategie des offenen Zugangs für Bilder, Videos und Daten

20 Februar 2017

Die ESA hat heute die Einführung einer Open Access-Strategie für Bild- und Videomaterial sowie ausgewählte Datensätze mitgeteilt.


N° 5–2017

Medienveranstaltung: Unterzeichnung des Industrievertrags für die erste Astronautenmission von Orion

08 Februar 2017

Im Jahr 2018 wird das NASA-Raumfahrzeug Orion von einem europäischen Antriebs- und Versorgungsmodul über die Mondumlaufbahn hinaus und wieder zurück gebracht. Die ESA und Airbus Defence and Space haben sich mit der NASA auf den Bau eines zweiten Moduls für eine zweite, diesmal bemannte Mission geeinigt, die bereits 2021 starten soll.

N° 4–2017

Erfolgreicher Jungfernflug von SmallGEO

28 Januar 2017

Die neue kleine Telekommunikationsplattform der ESA ist heute in den frühen Morgenstunden zu ihrer ersten Mission aufgebrochen.


N° 3–2017

Medienveranstaltung zur Vorstellung des neuen ESA-Astronauten

25 Januar 2017

Die ESA lädt am 2. Februar um 11.00 Uhr MEZ zu einer Pressekonferenz mit dem jüngsten Neuzugang ihres Astronautenkorps, Matthias Maurer, im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt.

N° 2–2017

Jungfernflug von SmallGEO

25 Januar 2017

Europas neue vielseitige kleine geostationäre Plattform wird in den frühen Morgenstunden des 28. Januar an Bord einer Sojus zu ihrem Jungfernflug aufbrechen.


N° 1–2017

Medientermine der ESA im Jahr 2017

05 Januar 2017

Die wichtigsten Medientermine des Jahres 2017 sind nachstehend aufgeführt. Aktuelle Informationen zu Medienveranstaltungen und Startdaten erhalten Sie auf der Medienwebseite der ESA (http://www.esa.int/For_Media).