Archiv

2019
  • English
  • French

N° 17–2019

Einladung an die Medien: Letzte Chance, um einen Blick auf die europäische Solar Orbiter zu werfen

03 Oktober 2019

Die neue ESA-Sonde zur Erkundung der Sonne wird Europa demnächst verlassen, denn die letzten Startvorbereitungen beginnen bereits im November in Cape Canaveral in Florida, USA. Die ESA und Airbus Defence and Space laden Medienvertreter ein, am 18. Oktober im Raumfahrt-Testzentrum der IABG in Ottobrunn bei München einen letzten Blick auf Solar Orbiter zu werfen, bevor die Raumsonde zur Abschussbasis gebracht wird.

N° 16–2019

Weltraumgespräche mit der Nächsten Generation in Europa

02 Oktober 2019

Die World Space Week (4. bis 10. Oktober) rückt näher, weshalb die Weltraumorganisation ESA die nächste Generation an Weltraumspezialisten und -enthusiasten dazu einlädt, sich zur Zukunft des Weltraums zu äußern. 


N° 15–2019

Neue Mission der Europäischen Weltraumorganisation wird unser Wissen über das Klima erweitern

24 September 2019

Eine neue europäische Mission, genannt Far-Infrarot Outgoing Radiation Understanding and Monitoring Mission, kurz FORUM, wird eine entscheidende Messmethode zum besseren Verständnis des Klimawandels auf der Erde beitragen.

Die Messungen mit dem neuen Satelliten werden das Vertrauen in die Genauigkeit von Bewertungen des Klimawandels stärken, die die Grundlage für künftige politische Entscheidungen bilden.

N° 10–2019

EDRS-C erfolgreich gestartet

06 August 2019

Der zweite Satellit der Konstellation des Europäischen Datenrelaissatellitensystems (EDRS) wurde am 6. August um 21.30 CEST (19:30 UTC) Uhr von Arianespace an Bord einer Ariane-5 gestartet. Bei dem Start von Europas Raumflughafen in Kourou in Französisch-Guayana war als weitere Nutzlast zudem der Satellit Intelsat-39 an Bord.

Mit dem EDRS kann eine Erdüberwachung in Quasi-Echtzeit erfolgen, was eine schnellere Reaktion bei Notfällen ermöglicht und die Entwicklung neuer Dienste und Produkte zur Schaffung von Arbeitsplätzen und mehr Wohlstand vorantreibt.


N° 8–2019

Luca Parmitano erneut auf der Internationalen Raumstation

21 Juli 2019

ESA-Astronaut Luca Parmitano ist im Rahmen seiner Mission „Beyond“ an Bord der Internationalen Raumstation ISS angekommen, womit das Team der neuen Expedition 60 seine Arbeit aufnehmen kann.

N° 6–2019

Einladung an die Medien: Die ESA auf der Pariser Luftfahrtschau 2019 / Le Bourget

13 Juni 2019

Die 53. Internationale Pariser Luftfahrtschau findet von Montag, 17. Juni, bis Sonntag, 23. Juni 2019, auf dem Gelände des Flughafens Le Bourget statt. Die ESA wird ihr Programm im Rahmen einer innovativen digitalen Ausstellung präsentieren, ganz in der Nähe des Museums für Luft- und Raumfahrttechnik. Wie in der Vergangenheit bilden zwei originalgroße Modelle der Trägerraketen Ariane 1 und Ariane 5 dafür eine eindrucksvolle Kulisse.


N° 4–2019

Einladung zur Pressekonferenz mit ESA-Astronaut Luca Parmitano

30 April 2019

Die Medien sind eingeladen, am Samstag, den 11. Mai am ESA-Standort ESRIN in Frascati bei Rom an der letzten Pressekonferenz von ESA-Astronaut Luca Parmitano in Europa vor seiner zweiten Mission zur Internationalen Raumstation ISS teilzunehmen.

N° 3–2019

Einladung von Medienvertretern: Erddiagnostik aus dem All

17 April 2019

Die ESA lädt Medienvertreter zur weltweit größten Erdbeobachtungskonferenz, dem Symposium „Lebender Planet“ (Living Planet), ein, auf dem Wissenschaftler über die jüngsten umwelttechnischen Entdeckungen und Fakten bzgl. des Klimawandels berichten.


N° 2–2019

Presseeinladung: CHEOPS bereit für Start im Oktober

20 März 2019

CHEOPS, die erste der Erforschung von Exoplaneten gewidmete Mission der ESA, soll innerhalb eines Startfensters zwischen dem 15. Oktober und dem 14. November dieses Jahres mit einem Sojus-Träger von Europas Raumflughafen in Kourou, Französisch-Guyana, gestartet werden. Vertreter der klassischen Medien und sozialer Netzwerke sind eingeladen, sich für die Besichtigung des Raumfahrzeugs in den Reinräumen von Airbus in Madrid am 29. März anzumelden; im Anschluss daran wird es im Hinblick auf seinen Transport nach Kourou im weiteren Jahresverlauf eingelagert.

N° 1–2019

Einladung von Medienvertretern zur Weltraumsicherheitskonferenz

11 Januar 2019

Die Weltraumsicherheit ist mit zahlreichen Themen wie dem Umgang mit Weltraumtrümmern, der rechtzeitigen Warnung vor Auswirkungen des Weltraumwetters oder der Aufspürung und der Bahnablenkung von Asteroiden ein aufstrebendes Gebiet, dem im Vorschlag des ESA-Generaldirektors für die nächste Ministerratstagung „Space19+“ im November 2019 Rechnung getragen wird.