Global Navigation meets Geoinformation 2018

28 Februar 2018

Das Centrum für Satellitennavigation Hessen (cesah), die Europäische Raumfahrtorganisation ESA, das Hessische Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG) und Digitales Hessen laden die interessierte Fachöffentlichkeit am Donnerstag, den 19. April 2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr herzlich zu unserer jährlichen Konferenz "Global Navigation meets Geoinformation" ans Europäische Satellitenkontrollzentrum ESOC nach Darmstadt ein.

Die Konferenz wird u.a. eröffnet durch Dr. Paolo Ferri (Bereichsleiter Missionsbetrieb und stellv. ESOC-Zentrumsleiter), Mark Weinmeister (Hessischer Staatssekretär für Europaangelegenheiten) und Dr. Hansgerd Terlinden (Präsident Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation).
 
Freuen Sie sich auf eine Konferenz mit zwei Diskussionsrunden zu den Themen "Big Data aus dem All - Geodaten im digitalen Zeitalter" und "Quo vadis Big Geo-Data? Digitale Wertschöpfung in der Zukunft" mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung.
 
Die Konferenz ist zudem Auftakt der hessischen Regionalausscheidung im jährlichen Ideenwettbewerb "European Satellite Navigation Competition (ESNC)" und des "Copernicus Masters". Gewinner der hessischen Regionalausscheidung aus dem Vorjahr präsentieren ihre Ideen und geben ihre Erfahrungen an zukünftige Teilnehmer weiter. Die begleitende Ausstellung, die durch Herrn Dr. Rolf Densing (ESA-Direktor für Missionsbetrieb und ESOC-Zentrumsleiter) eröffnet wird, bietet eine Plattform zum fachlichen Austausch und zu Netzwerkgesprächen.

Melden Sie sich bitte unter folgendem Link zur Veranstaltung an:
https://www.cesah-konferenzanmeldungen.de/index.php/de/anmelden

Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Problemen oder Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an info@cesah.com.

Wir freuen uns, Sie in Darmstadt in den Räumen des ESA-Raumfahrtkontrollzentrums begrüßen zu dürfen!

10:00 - 11:00

Willkommen bei der Europäischen Weltraumorganisation (ESA/ESOC)
Dr. Paolo Ferri, Bereichsleiter Missionsbetrieb und stellv. ESOC-Zentrumsleiter

Begrüßung durch das Land Hessen
Mark Weinmeister, Hessischer Staatssekretär für Europaangelegenheiten

Potentiale der Digitaltechnologie Geoinformation
Dr. Hansgerd Terlinden, Präsident Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG)

Begrüßung durch die Digitalstadt Darmstadt
Prof. Dr. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT) und Inhaber des Lehrstuhls für Sicherheit in der Informationstechnik an der Technischen Universität Darmstadt

Innovationen aus der Raumfahrt – das ESA BIC Darmstadt wächst
Dr. Frank Zimmermann, Geschäftsführer cesah GmbH Centrum für Satellitennavigation Hessen

11:00 - 12:00

"Big Data aus dem All – Geodaten im digitalen Zeitalter“ - Diskussionsrunde mit

  • Prof. Dr. Werner Enderle, Leiter Navigation Support Office, ESA/ESOC
  • Dr. Hansgerd Terlinden, Präsident Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation (HLBG)
  • Prof. Dr. Michael Waidner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT) und Inhaber des Lehrstuhls für Sicherheit in der Informationstechnik an der Technischen Universität Darmstadt
Begrüßung & Ausstellungseröffnung durch Dr. Rolf Densing, ESA-Direktor für Missionsbetrieb und ESOC-Zentrumsleiter
12:00 - 13:00 Mittagspause mit begleitender Ausstellung
13:00 - 13:45

Auftakt zur European Satellite Navigation Competition (ESNC) 2018 und Copernicus Masters 2018

Moderation: Dr. Frank Zimmermann, Geschäftsführer cesah GmbH

Thorsten Rudolph, Geschäftsführer Anwendungszentrum Oberpfaffenhofen (AZO)

Preisverleihung – die Hessischen Preisträger 2017

Dr. Carsten Ott, Abteilungsleiter Technologie & Innovation, Hessen Trade & Invest GmbH
1. Platz: PPP WizLite: Precise Positioning using your Smartphone (Nicolas Frouvelle)
2. Platz: OptiMaT - Optimization of Maritime Transport (Mario Castro de Lera)
3. Platz: Indoor Navigation with GPS (NAiSE)

13:45 - 14:45

Quo vadis Big Geo-Data? Digitale Wertschöpfung in der Zukunft” - Diskussionsrunde mit

  • Alessandro Donati, Advanced Mission Concepts and Technology Manager, ESA/ESOC
  • Dr. Jurry de la Mar, T-Systems International GmbH
  • Daniel Holweg, M.O.S.S. Computer Grafik Systeme GmbH
  • Sigmar Keller, Geschäftsführer Telespazio VEGA Deutschland GmbH
  • Marcus Apel, Director Strategic Accounts Europe / Martin Polak, Director Global Presales, Planet Labs Inc.

14:45 - 15:15 Kaffeepause 
15:15 - 16:00

Entrepreneurship in der Raumfahrt - Start-up Pitches

  • Ran Qedar, SPiN, Space Products and Innovation UG, „Revolutionizing satellite manufacturing with plug and play”
  • Lionel Born & Riazuddin Kawsar, Spacenus GmbH, “Satellite images, Big Data & mobile technologies make agriculture more productive”
  • Rahel Demant, VR First, “Democratizing VR/AR Innovation” (angefragt)
  • Mark Fellner, TU Darmstadt Space Technology e.V.

Im Panel: Ulrike Heise (Gründerin von „SpaceBook“ & Deutsche Gesellschaft für angewandtes Controlling, DGC), Robin Weninger (German Tech Entrepreneurship Centre, GTEC), Dr. Ralf Borchert (HLBG), Dr.-Ing. Sebastian Scheiding (Astro- und Feinwerktechnik Adlershof GmbH), Samuel Gerlach (Head of Investment Management, FunderNation)

16:00 - 17:00 Ausklang und Führungen durch Satellitenkontrollräume und Innovationslabore des ESOC
Dr. Mehran Sarkarati, Head of Applications and Special Projects, Data Systems Section, ESA/ESOC

Das Konferenzprogramm kann auch hier als Pdf heruntergeladen werden: http://cesah.com/fileadmin/GNmG_2018/Global_Navigation_meets_Geoinformation_2018_-_Program.pdf 

Über die cesah GmbH

Als Gründerzentrum unterstützt cesah die technische Entwicklung, Realisierung und Markteinführung neuer Produkte und Dienstleistungen der Satellitennavigation. Als Kompetenz- und Informationszentrum ist cesah zentrale Wissensquelle zum Thema Satellitennavigation und deren Anwendungen.

...
Erdbeobachtungssatellit Sentinel-3 Access the image

Im Auftrag der ESA betreibt cesah das ESA Business Incubation Centre (BIC) Darmstadt und ist damit direkter Ansprechpartner für innovative Gründungsideen im Bereich der Satellitennavigation mittels einer permanenten Ausschreibung und einem standardisierten Auswahlverfahren. Als ESA Technology Transfer Broker für Deutschland ist cesah mit seinen Partnern Ansprechpartner für die Nutzung von Raumfahrttechnologien seitens der Industrie.

cesah organisiert sowohl fach- als auch anwendungsspezifische Veranstaltungen zum Thema Satellitennavigation und ist regionale Kontaktstelle für die hessische Teilnahme an der European Satellite Navigation Competition (ESNC). Wesentlicher Erfolgsfaktor ist die Einbindung in ein Expertennetzwerk der ESA und der cesah-Gesellschafter in enger Zusammenarbeit mit regionalen und internationalen Partnern.

Weitere Informationen:

Dr. Frank Zimmermann
Geschäftsführer
cesah GmbH Centrum für Satellitennavigation Hessen
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
 
Tel: +49 (0)6151 39 21 56-10
Fax: +49 (0) 6151 39 21 56-19

Bewerten

  • Derzeit 5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.9/5 (8 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Angesehen

805